die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Arctostaphylos uva ursi (L.) Adans oder Spr.,
    (Arbutus uva ursi L.)
    toloknjanka gewöhnlich, oder medikamentös

    A

    die Russischen Titel : toloknjanka die gewöhnliche Bärenbeere; die Ukrainischen: mutschnizja switschajna, mutschnitschnik, wedmescha die Beere, wedmesche uschko (manchmal, mit von der Preiselbeere mischend, nennen "сЁѕёэшёэшъ"); die Polnischen: macznica lekarska, macznica garbarska, ("урЁсрЁёіър" vom Wort "уюЁсютрчі" - die Haut zu bearbeiten).

    die Familie : Ericaceae - heidekraut-.

    Arctostaphylos uva ursi - toloknjanka gewöhnlich

    die Abb. 62. Arctostaphylos uva ursi - toloknjanka gewöhnlich.

    die Vieljährigen Pflanzen in Form von klein niedrig immergrün kustikow mit den überwinternden Blättern. Kustiki stark weitverzweigt mit steljuschtschimsja vom Stiel von der Länge 30 - 100 siehe die Blätter klein, koschistyje, zelnokrajnije nackt unten blasser (nur ist es in der Jugend nach den Rändern mit den Flaumhaaren), von beiden Seiten mit eingedrückt netz- schilkami, tupowatyje, nach den Rändern nicht eingebogen, oben glänzend, ist es, obratnojajzewidnyje, bei der Gründung sbegajuschtschije in tschereschok eingeengt. Die Blumen rosowatyje auf den kurzen Blütenstengeln, in kurz sich beugend werchuschetschnych die Hände. Die Früchte - kostjanka mit 1 - 5 Kerne der dunklen-roten Farbe. Blüht im Mai-Juni. Wächst in den Kiefernwäldern, gewöhnlich auf dem Sandboden nicht in der sehr reichlichen Zahl wenigstens im Vergleich zu von der Preiselbeere . Ist in der Waldzone verbreitet.

    Wegen dessen, was im Volk sie mit sehr ähnlich auf toloknjanku von der Preiselbeere häufig mischen (wachsend gewöhnlich an den selben Stellen), ihre eigentümlichen Merkmale geben. Die Preiselbeere wächst vom mehr hinaufsteigenden Busch, toloknjanka - steljuschtschimsja. Die Blätter der Preiselbeere , ist toloknjanki gewöhnlich grösser, nach den Rändern sind ein wenig eingebogen, etwas gezahnt, unten besät von den dunklen-graubraunen Punkten, von der unteren Seite matowo-grün, und oben blestjaschtscho-grün; die Blätter toloknjanki bei tschereschka mehr eingeengt, als bei die Preiselbeere , von beiden Seiten fast identisch - blestjaschtscho-grün, ist weniger es und dichter sind preiselbeer- nach den Rändern, mit dem Netz eingedrückt schilok, unten ohne Punktvertiefungen nicht eingebogen. Die Beeren der Preiselbeere mehr kräftig, obwohl den Beeren toloknjanki dem Anschein nach sehr ähnlich sind, aber bei rasdawliwanii der Beeren brusnik und bekommen den kräftigen Brei, bei toloknjanki - feucht mutschnistuju die Masse; Die selbe Empfindung wird und bei raskussywanii der Beeren erhalten: bei der Preiselbeere die Sattigkeit, bei toloknjanki - mutschnistost, von hier aus und den Titel "ьѕёэшч ".

    Sammeln nur die Blätter toloknjanki (manchmal und mit den Farben) während der Blüte und einen ganzen Sommer bis zum September.

    Von den trockenen Stielen toloknjanki fallen die Blätterchen leicht ab. Das Volk, im Allgemeinen, unterscheidet diese zwei Pflanzen nicht und verwendet sie für ein und derselbe Fälle.

    Wird es im Volk angenommen, dass es alle Krankheiten der Nieren, der Harnblase, besonders die Entzündung der Nieren, ihre Steine und der Harnblase, besonders beim blutigen Urin, unmöglich ist, ohne Blätter toloknjanki zu behandeln. Sie verbinden an alle Mischungen, die bei der Behandlung diese angewendet werden ist und bei anderen Krankheiten krank, die gewöhnlich vom verletzten Stoffwechsel im Organismus herbeigerufen sind. Die Dosis: von 5,0 - 15,0 bis zu 30,0 g auf 150,0 - 250,0 bis zu 500,0 g des Wassers. Kochen 15 Minuten, geben, 20 Minuten widerstanden zu werden, sieben durch und trinken nach des Halbglases 3 Male im Tag oder nach 1 Suppenlöffel durch jede Stunde.

    den Sud aus den Blättern toloknjanki übernehmen auch bei "юёырсхт°ш§" die Nerven, bei den Pollutionen und bei den Geschlechtskrankheiten. Für diese Fälle auf 3 Glaser des ungekochten Wassers nehmen 1 Suppenlöffel von den Blättern toloknjanki und kochen, bis 1 / 3 die Flüssigkeiten verdampfen wird. Übrig otzeschiwajut trinken täglich auf 2 Glasern im Tag eben. Dabei verbieten die alkoholischen Getränke.

    der Forscher die Behandlung toloknjankoj der nervösen Krankheiten zu beachten. In diesem Fall mischen die Blätter toloknjanki mit dem Gras pustyrnika in gleiche Teile und trinken den Sud, wofür nach 1 Suppenlöffel einer und anderen Pflanze auf 3 Glaser des Wassers nehmen und kochen, bis 1 / 3 verdampfen wird. Die bleibende Flüssigkeit otzeschiwajut trinken in 3 Aufnahmen für den Tag eben.

    die Aufbewahrung . Die Blätter toloknjanki werden in den Kasten bewahrt, die vom Papier ausgestellt sind. Man muss folgen, damit sie zufällig, mit den Blättern die Preiselbeere nicht zu mischen.