die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Crataegus L.
    Der Weißdorn

    A

    Im Volk haben die Heilanwendung die weißen Blumen jener Arten des Weißdorns, die getrennt werden oder wild wachsen im vorliegenden Gelände. Unter ihnen vorzugsweise: S monogyna Jacq. - wächst der Weißdorn odnopestitschnyj nach dem Waldrand der Laubwälder, in den Gebüschen, auf obrywistych die Flussküsten. Ist in der Ukraine verbreitet. S kyrtostyla Fingerh - der Weißdorn sognutostolbtschatyj. Wächst an den selben Stellen, dass auch erster, ihm, aber weniger stachelig sehr ähnlich ist. S ucrainica A. Pojark. - der Weißdorn ukrainisch. Wächst und ist verbreitet, wie auch erste. S охуасаntha L. - der Weißdorn stachelig. Meistens wird wie dekorativ und in den Hecken getrennt.

    die Russischen Titel : der Weißdorn, glod; die Ukrainischen: глід, глідколюх; die Polnischen: glod, glozyna, jaworek.

    die Familie : Rosaceae - rosozwetnyje.

    der Weißdorn - das Gebüsch oder derewzo, ist mit den Stacheln, mit nächst peristolopastnymi oder den geteilten Blättern und den kleinen zweihohlen Weißen (es gibt die Arten und mit rot) pjatilepestkowymi von den Farben häufig, die in schtschitkowidnoje den Blütenstand gesammelt sind; der Geruch der Farben spezifisch, aber sehr angenehm. Die Früchte rot, seltener rot-gelblich, mit mutschnistoj vom Fruchtfleisch. Blüht im Mai-Juni. Der Leser wird die genaueren Beschreibungen der abgesonderten Arten in den speziellen Determinanten finden.

    Im Volk die Heilanwendung haben die Blumen der Weißdorne (seltener die Früchte, und jenes mehr zwecks einer Ernährung).

    übernehmen Napar aus 3 Suppenlöffeln der Farben auf 3 Glaser des kochenden Wassers, nach 1 Glas dreimal bei den herzlichen Erkrankungen, besonders während der Erkältung oder bei den starken nervösen Erschütterungen (geben auch den Kindern in den entsprechend verringerten Dosen), bei den Schwindeln und "ѕфрЁх" im Tag; (die Flut des Blutes zum Kopf, bei sogenannt "чрьюЁюёхэшш" die Köpfe), bei der Erstickung, die vom herzlichen Unwohlsein herbeigerufen ist, bei der Neurose des Herzes, bei anfangend klimakterii. Die Tinktur aus dem Weißdorn bereitet sich so vor: der Saft aus den frischen Farben des Weißdorns wird mit der doppelten Zahl 90 ° des Spiritus gemischt und es werden 15 Tage bestanden. Übernehmen 3 Male im Tag auf 40 Tropfen auf 1 Suppenlöffel des Wassers.

    die Blumen des Weißdorns kann man mit dem Gras pustyrnika haarig , suschenizy und von den Farben der Kamille apotheken- in der Proportion (entsprechend) 4: 4: 4: 1 mischen. Napar - der Löffel der Mischung auf 1 Glas des kochenden Wassers. Übernehmen für die selben Fälle und die Dosen, wie auch den Weißdorn.

    die Aufbewahrung . Getrocknet im Schatten bewahren die Blumen des Weißdorns in den Schachteln, die innen vom Papier ausgestellt sind.