die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    der Dörrkringel
    Der Arzneipflanzen

    A

    hat der Dörrkringel der Arzneipflanzen von der Aufgabe, die zerstörende Tätigkeit der Fermente ("сЁюцхэшх" anzuhalten;) und dadurch auf die langwierige Zeit die geltenden in den Pflanzen enthalten seienden Anfange vor ihren Veränderungen zu schützen.

    wird der Dörrkringel des gesammelten Materials gewöhnlich oder auf den Dachböden unter gontowoj oder dem eisernen Dach, oder in den speziellen Trockenschuppen, oder endlich in suschilnjach, aber nicht in der Sonne erzeugt.

    Bei dem Dörrkringel aus den Pflanzen verdampft der bedeutende Teil des Wassers, und deshalb magern die Pflanzen ungefähr soviel ab: das Gras - 70%, die Blätter - 80%, die Blumen - 75% die Wurzeln - 65%, die Rinde - 45%.