die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Galium verum L.
    podmarennik gegenwärtig

    A

    der Russische Titel : podmarennik der Gegenwärtige; die Ukrainischen: підмаренник справжній, медiвник; die Polnischen: przytulja zolta, przytulja wlasciwa, rojmk.

    die Familie : Rubiaceae - marennyje (marenowyje).

    Galium verum - podmarennik gegenwärtig

    die Abb. 65. Galium verum - podmarennik gegenwärtig

    die Vieljährige Graspflanze in der Höhe 15 - 80 cm, mit den Geraden kurz-opuschennymi, den schwachen Stielen, die aus dem weitverzweigten Wurzelstock aufgehoben werden. Die Blumen in lang, dick, piramidalnoj metelke, mit dem Honiggeruch, hell-gelb, klein. Die Blätter ist es unten graulich-samtig-opuschennyje, oben dunkelgrün, glänzend, uskolinejnyje, ostrokonetschnyje, nach 8 - 12 in mutowke. Blüht vom Ende des Junis, im Juli. Der Geschmack der Pflanze bitter, strickend.

    Wächst auf den trockenen Hügeln, die Wiesen, bei den Wegen, auf meschach, die Abhänge, nach den Gebüschen, auf den Waldwiesen. Ist überall verbreitet.

    Sammeln die ganze Pflanze während der Blüte und die Blumen. Wenden nach innen napar aus der aufgeschnittenen Pflanze - 40,0 g auf 1 l des Wassers bei der Wassersucht an. Im Sommer der ausgedrückte Saft aus der frischen Pflanze nach 3 - 4 Gläser im Tag in 2 - 3 Aufnahmen, wie motschegonnoje das Mittel bei der Wassersucht, die Krankheiten der Nieren, die Ausschläge auf der Haut, den Geschwüren, ekseme u.a.m.

    wenden Naruschno napar und den Saft aus der Pflanze für das Waschen der Wunden, der Geschwüre an; für dieses Ziel benutzen das Pulver aus den zerriebenen Farben podmarennika.

    wird die Ganze Pflanze krowoostanawliwajuschtschim das Mittel, neben den Samen der Linde, dem Saft der Wurzel okopnika , vom Gras des Hirtentäschels , des Wasserpfeffers und sporyscha angenommen. Bei der Blutung aus der Nase ziehen in die Nasenlöcher den Saft aus podmarennika ein, und die blutenden Wunden bestreuen mit dem Pulver aus seinen Farben.

    die Aufbewahrung . Die Pflanze und die Blumen bewahren in den dicht geschlossenen Schachteln, die innen vom Papier ausgestellt sind.