die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    die Krankheiten
    motschepolowych der Organe

    A

    Unter vielfältig motschepolowych der Erkrankungen, die das Volk von den Mitteln behandelt, häufigst sind die Entzündung der Nieren (scharf und chronisch), katary der Harnblase und ihre Steine.

    Im Volk meinen, dass Hauptsache in der Behandlung der Entzündung der Nieren die Diät und dem Hilfsmittel - die Aufnahmen der Mischungen der Arzneipflanzen ist. Meinen, dass der Patientin von der scharfen Entzündung der Nieren den guten und sehr aufmerksamen Abgang fordert. Es Wird die Bettruhe und ausschließlich die Milchdiät (die Milch mit wodoju) empfohlen, und es ist - die volle Enthaltung auf 3 Tage von der Nahrung noch besser, wenn nur den Tee aus der Mischung der entsprechenden Arzneipflanzen trinken. Auf den 4. Tag empfehlen die Milch und die sehr süßen Kompotte, um dem Kranken den Durst zu machen, den mit den Aufnahmen der Flüssigkeit befriedigen. Täglich werden die warmen Bäder und 3 Male in der Woche poslabljajuschtschije die Mittel ernannt.

    Bei der Behandlung der Steine der Harnblase verwenden die heissen Bäder, nach innen - ist die heisse Milch, der heisse Tee aus den Arzneipflanzen gesagt sein, über die die Rede früher war und es ist niedriger wird, und endlich wenden im Volk die heissen heißen Umschläge auf das Gebiet der Blase an, ist aus der Mischung allerlei Arzneipflanzen häufig.

    wird Ungefähr solche Behandlung und bei den Steinen der Nieren verwendet.

    Bei der Behandlung der Steine der Nieren und der Harnblase misst das Volk die große Bedeutung solchem Mittel, wie die Samen der wilden Möhren bei.

    die Hauptmischungen der Arzneipflanzen, die bei der Behandlung chronischen und die akuten Erkrankungen motschepolowych die Organe verwendet werden, die Folgenden:

    die Mischung 1 . Übernehmen beim Erscheinen im Urin des Blutes auf 2 Suppenlöffeln napara: aus dem Leinsamen, unrein aufgeschnitten der Samen des Kürbisses , der Samen des Hanfs, der Lindenfarbe , der Blätter der Brombeere , der Farben des Holunders schwarz , des Grases sweroboja und 1 Suppenlöffels der Farben die Kamillen . Aller wird gut vermischt. Nehmen 4 Suppenlöffel der Mischung auf 0,5 l des Wassers, brühen, napariwajut 30 - 40 Minuten auf, sieben auch die Mischung otschimajut durch. Die ganze Portion trinken für den Tag aus, sie auf 4 Aufnahmen geteilt. In einer Stunde vor dem Essen zu übernehmen.

    die Mischung 2 . Verwenden bei den Entzündungen der Nieren und der Harnblase. Nehmen der Birkennieren - 4 Suppenlöffel, der Farben zmina - ebensoviel, des Grases gryschnika - 2 Suppenlöffel, der Lindenfarbe (ebensoviel, der Beeren des Weißdorns - 100 Stücke, der Beeren des Vogelbeerbaumes - 100 Stücke, der grünen Beeren die Brombeeren 100 Stücke, der klein aufgeschnittenen Wurzeln des niedrigen Holunders, - 4 Suppenlöffel, des Grases sweroboja - 4 Suppenlöffel, wetotschek likopodija - 4 Suppenlöffel, der Farben der Kamille - 2 Suppenlöffel. Allen vermischen gut (verflacht), nehmen 4 Suppenlöffel der Mischung auf 1 l des ungekochten Wassers, schweben in der Backröhre eine ganze Nacht, und dem Morgen kipjatjat 10 - 15 Minuten auf dem kleinen Feuer. Nach die Abnahme vom Feuer in diesen heiss (aber schon nicht siedend) den Sud schütten 100 rasduschennych " уюф" hinein; Der Heckenrose schweben die geschlossenen noch 4 Stunden eben. Danach die Mischung zerreiben im Geschirr vom Löffel, sieben durch, ein wenig otschimajut. Die Flüssigkeit diesen übernehmen von den Wodkagläsern (die Stöße nach 50,0), nach einer jede die halbe Stunde. Dabei wird die salzlose Milchdiät beachtet; die warmen Bäder.

    die Mischung 3. übernehmen bei den Entzündungen der Harnblase und seinen Steinen. Auf 4 Suppenlöffeln (in der verflachten Art): der kleinen Pfähle (der Haare) die Maise , der Blätter der Heidelbeere , der Blätter toloknjanki , der Flügel der Bohne , der jungen Fluchten tui , owsjanoj das Stroh , der Zweige likopodija. Allen vermischen gut und handeln in übrig so, wie bei den vorhergehenden Mischungen.