die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Matricaria chamilla L.
    (Chrysanthemum chamomilla)
    Die Kamille wild,
    Die Kamille apotheken-

    A

    der Russische Titel : die Kamille apotheken-; die Ukrainischen: die Kamille, rum'janok; das Polnische: rumianek pospolity.

    die Familie : Compositae - sloschnozwetnyje.

    Matricaria chamilla - die Kamille wild

    die Abb. 25. Matricaria chamilla - die Kamille wild.

    die Einjährige wohlbekannte, populäre Graspflanze, die nicht die besondere Beschreibung fordert. Blüht seit Mai bis zum Herbst (intensiv im Mai-Juli). Wächst nach sornym den Stellen, bei den Wegen, in den Gemüsegärten, auf den Brachlandern und neben den Behausungen.

    Sammeln nur die vollkommen entlassenen Blumen-Körbe (besonders mit den kleinen Körben).

    Im Volk meinen, dass auf den Organismus des Menschen gilt: wetrogonno, potogonno, bändigt die Schmerzen und die Krämpfe und mjagtschitelno.

    der Gebrauch . Die wissenschaftliche Medizin wendet die Blumen der Kamille für die selben Fälle, dass auch die Volkseigene an. Die Blumen der Kamille im Volk - eines der populärsten häuslichen Medikamente werden bei verschiedenen Erkrankungen nach innen und naruschno eben verwendet.

    Naruschno . Aus napara der Farben der Kamille, gemischt mit dem Kochsalz (200 g auf 10 l des Wassers), machen die Bäder bei podagritscheskich die Geschwülste der Hände und der Beine.

    auf volkseigen die Erfahrung und die Beobachtungen gegründet worden, wird die folgende Weise der Anwendung der Kamille bei der Gicht und rewmatitscheskich die Entzündungen beschrieben. Den wunden Punkten verwenden die Kissen, die mit den Farben den schwarzen Holunder und die Kamillen ausgefüllt sind. Wird es so: die Mischung der Farben feuchten vom kochenden Wasser ein wenig an, dann stark erwärmen auf dem Feuer im Kochtopf und, mit ihnen ausgefüllt (verwenden die Farben) meschotschek, es dem wunden Punkt und fleissig wickeln um. In solcher Weise (und der selben Mischung) erwärmen verwenden die Flußmittel, beim Zahnschmerz mit der Geschwulst der Wange, sowie bei dem Schmerz in den Wangen nach der Erkältung auf den Zugwinden wenn nicht nur die Wange, sondern auch der ganze Kopf weh tun. Solche "яюфѕ°хёъш" verwenden und zur Zeit "яЁюё=Ёхыр" (der Schmerz in der Lende).

    Nach solchen schweren Krankheiten, wie der Scharlach, die Blattern, kor und andere, bei den Kindern, die diese Krankheiten verlegten, manchmal der Ablauf aus dem Ohr beobachtet werden. Für solche Fälle kaufen in der Apotheke das feste Wasserstoffperoxid gewöhnlich, verdünnen sie naparom die Kamillen und von dieser Flüssigkeit waschen das Ohr aus. Nach der Wäsche das Ohr schließen watkoj.

    Unter dem polnischen Volk, der besonders jungen Frauen, wird die Anwendung der Kamille in den kosmetischen Zielen gebraucht: 1) waschen 4 Male in der Woche in fest napare aus den Farben der Kamille die Person, wonach nicht abwischen; 2 vorhanden) für etwas Stunden legen bis zur Party, vor dem Ausgang aus dem Haus, ist den Mull, der in den Mischungen des feuchten Eigelbes angefeuchtet ist, des Honigs, des Mandelöls und fest napara die Kamillen auf. Solche Maske gibt der Haut der Person die schöne matte Art und macht ihre glatt.

    Naparom aus der Kamille benutzen für das Waschen gnojaschtschichsja der Wunden, der Geschwüre, der Geschwüre (tschirjew). Bei der Krankheit der Augen verwenden den Augen des feuchten Kühlverbandes. Napar aus den Farben der Kamille wenden auch für die Spülung der Kehle, des Ohres, für die Bewässerungen und endlich für die heißen Umschläge auf die anschwellenden und entzündeten Stellen des Körpers an.

    Nach innen wenden die Blumen der Kamille apotheken- in Form vom Tee bei den Kinderkrankheiten mit der Blähung des Darms, bei den Schmerzen im Bauch, kolikach, die Krämpfe des Magens an; außerdem bei der Festnahme der Menstruationen, bei den Schmerzen auf dem Gebiet matki und endlich bei den Erkältungskrankheiten, die gorjatschkoj begleitet werden.

    Bei der Gelbsucht bemühen sich, möglich, schneller, aus dem Blut zu entfernen, wie im Volk, "сюыіэѕ¦ цхыёі" sagen; und dann den Eingang in den Darm der gesunden Galle zu gewährleisten. Es trägt dazu die Kamille, napar die ein wenig poslabljajet der Darm bei, und die warmen Klistiere aus napara entleeren der Darm von den stehenbleibenden und nicht behaltenen Fetten. Für diese Fälle trinken den Tee aus der Kamille, die in den gleichen Dosen mit den Farben der Immortelle sandigen gemischt ist.

    Kommt es vor, dass von der minderwertigen Nahrung die Blähung des Darms, den Schmerz auf dem Gebiet des Nabels, und manchmal und die Geschwulst des Bauches (wie bei der Wassersucht tritt). Dann übernehmen das Abführmittel (gewöhnlich im Alltagsleben das Rizinusöl) und, wenn proslabit, beginnen, den Tee aus der Mischung der Kamille, der Beeren des Wacholders , die Gräser der Pfefferminze , sweroboja zu trinken, zentawrii - jedes in den gleichen Teilen. 4 Suppenlöffel der Mischung auf. 1 l des Wassers kipjatjat nicht mehr als 10 Minuten, und wenn abkühlen wird, trinken auf 3 Glasern im Tag.

    Bei den Schmerzen im Bauch trinken fest napar aus der Kamille und der Melisse , gemischt in gleiche Teile. Trinken heiss auf 3 Glasern im Tag.

    In der Kinderpraxis aus napara der Farben der Kamille machen die Klistiere und geben den Kindern bei der Blähung des Darms zu trinken.

    die Aufbewahrung . Die Blumen der Kamille werden in den sorgfältig geschlossenen Schachteln bewahrt.

    In einigen Fällen, aus Mangel an der Kamille apotheken-, verwenden in solchen hauptsächlich die Ziele die Kamille pachutschuju (Matricaria suaveolens Buchen., sie M. discoidea DC., sie Chrysanthemum suaveolens Buch.), die auf Wolyni häufig im Volk "Ёѕь эюъ ёюсрёшщ" nennen; oder "ъю= ёшщ". Es ist das Unkraut, das auf sornych die Stellen wächst, auf den Höfen ussadeb, auf den Brachlandern. Diese Kamille unterscheidet sich durch die Abwesenheit jasytschkowych der Farben heftig. Stark pachutscha, besonders, wenn ihre Körbe von den Fingern zu zerreiben. Weniger, natürlich, ist populär, als vorhergehend.