die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    die Volksweisen
    Die Behandlungen eksem

    A

    Aus der großen Zahl der Hautkrankheiten die häufigsten und der Behandlung gut nachgebenden Volksmittel ist eksema, und ist eksemy richtiger, obwohl die Behandlung dieser Erkrankungen die Schwierigkeit und für die wissenschaftliche Medizin vorstellt.

    überzeugen die Vielfachen Beobachtungen uns davon, was eksema, wie sich die selbständige Krankheit, selten trifft und ein Ergebnis des verletzten Stoffwechsels öfter ist.

    behandeln die Patientinnen eksemoj mittels der inneren Aufnahmen der Wasseraufgüsse der wildwachsenden Pflanzen, die gleichzeitig den Magen und den Darmtrakt beeinflussen, die Leber, die Niere, leicht, das Herz, die Milz Ist usw. Bemerkt, dass in einer Reihe von den Fällen aus den von uns aufgezählten Organen (manchmal auch endokrin schelesy) besonders (aber nicht obossoblenno) irgendwelcher ein leidet. Aufmerksam den Kranken studierend, kann man immer die Hauptkrankheit wie den Anlass für eksemy feststellen. Deshalb bei der Zusammenstellung der Mischung der Arzneipflanzen, die den Stoffwechsel verbessern, muss man alle Bemühungen und auf die Behandlung bedingend eksemu die Krankheiten richten.

    die Behandlung eksematosnogo des Kranken sehr schwierig, obwohl der Autor die Heilung eksem von der Aufnahme nur der Baldriane, vom Auflegen der Krume des Kürbisses und vom Gebrauch nach innen und naruschno der Beeren der Erdbeere beobachtete.

    findet die Periode der Behandlung langwierig häufig statt, und in die ersten 2-3 Wochen kann der offenbaren Verbesserung nicht bemerkt werden.

    Leichter, eksemu im Sommer, seit dem Juni am meisten zu behandeln. Bedeutet warm und die Hauptsache - kann man die frischen Arzneipflanzen, einschließlich vitaminreich benutzen.

    Von uns war es über die Existenz verschiedener Formen eksem schon erwähnt. Die Entwicklung der Methodik ihrer Behandlung mit der Nutzung der Volksmittel ist der Wissenschaftler bemerkenswert.

    existiert irgendwelches ein allgemeines Schema der Behandlung eksem nicht, die das Volk benutzt. Die Behandlung wird zu den individuellen Besonderheiten des Kranken verwendet. Nichtsdestoweniger, wie das typische Beispiel, die Weise der Behandlung eksemy bei einer Frau, die an der Gicht litt. Eksema der achtjährigen Dauer existierte bei ihr auf beiden Beinen von den Fingern und bis zu den Knien und den Stellen auf anderen Körperteilen. Wurde slowonnymi ekssudatami begleitet. Die Behandlung haben im Sommer begonnen, wenn es viel Erdbeere war. Auf dem reinen Leinen war istoltschennaja die Erdbeere von der Schicht bis zu 1 cm verstrichen und von ihr waren die getroffenen Stellen umgelegt. Die Prozedur wurde 4 Tage wiederholt. Zu dieser Zeit des Beines wurden von strupjew, aus glutrot des Stahls hell-rosa gereinigt, ekssudazija hat aufgehört, und es ist der Gestank verlorengegangen. Danach hat die Patientin begonnen, die Salbe zu verwenden, der Bestand und deren Weise der Vorbereitung wird niedriger beschrieben sein.

    Zusammen damit hielt die Patientin an der nächsten Diät fest. Waren die Fischplatten als auch die alkoholischen Getränke ganz ausgeschlossen. Aus den Fetten blieb in einer Ernährung nur die Butter, außerdem den nicht salzigen Quark. Es entschieden sich die Breie, die frischen Pilze, es ist viel Erdbeere, der Süßkirschen, der Kirschen, der reifen Stachelbeere, im August - die reifen Äpfel, die guten Birnen, die Melone, die Wassermelonen. Vor dem Mittagessen wurde tertyj der Sellerie mit der sauren Sahne gegeben. Nachmittags trank die Patientin das Glas des Möhrensaftes aus. Wenn die Zitronen waren, aß die Patientin mit der Nahrung den Saft aus zwei Zitronen auf. Die Eier und schtschawel wurden ausgeschlossen.

    nahm die Patientin die Bäder aus dem Sud der nächsten Mischung täglich: der Wurzel der Klette - 200,0 g, der Blätter lanzetnogo des Wegerichs , trocken nechworoschtschi und der Eichenrinde - bis 300,0 @E Solcher Bäder war es es werden 5 täglich und 10 durch jede die 2 Tage auf dritten gefasst. Bis zum Anfang der Behandlung wog die Patientin 108 kg, und durch 5 Wochen - nur 78 kg. Im Folgenden blieb dieses Gewicht mehr oder weniger stabil.

    Für die Anregung der Tätigkeit der Nieren, die gewöhnlich bei der Gicht "фЁхьы¦=" sowie für "юёшЁхэш  ъЁютш" die Patientin übernahm anstelle des Tees auf 3 unvollständigen Glasern im Tag des Suds aus der nächsten Mischung: die Gräser sweroboja ) und der Reihe - nach 3 Suppenlöffeln, der Wurzel der Klette , der Wurzel der wilden Zichorie , des Grases sporyscha , des Grases solototyssjatschnika - nach 2 Suppenlöffeln, die Rinden der Weide , der Farben tyssjatschelistnika - nach 1 Suppenlöffel. Das alles mischten, nahmen 4 Suppenlöffel der Mischung auf 1 l des ungekochten Wassers. Eine ganze Nacht schwebten in der Backröhre (bis zum Kochen nicht hinführend), und am Tag bestanden kipjatili 7 - 10 Minuten, noch um der halben Stunde und siebten durch. Die Patientin trank 1 Glas dieses Suds auf nüchternen Magen, anderen - durch 2 Stunden nachmittags und dritten - vor dem Abgang zum Traum aus.

    Einmal pro Tage, nach defekazii, der Patientin gaben das kleine Klistier in 250,0 cm 3 aus napara der folgenden Gräser: der Farben die Kamillen - 1 Teelöffel, der Farben des Kuhfladens - 1 Suppenlöffel, des Grases des Schachtelhalmes 2 Suppenlöffel, der Eichenrinde - 1 Suppenlöffel, der Farben tyssjatschelistnika - 1 Suppenlöffel, der Wurzel des Baldrians - 1 Teelöffel. Gemischt, überfluteten alle 0,5 l des kochenden Wassers und durch 2 Stunden siebten durch. Das Klistier wurde festgehalten ist möglichst lang.

    Infolge der Behandlung ist die Patientin genesen.

    Für die äusserlichen feuchten Kühlverbände auf getroffen eksemoj die Stellen prigotowljajut der Sud aus der Mischung solcher Arzneipflanzen: der Blumenblätter der kulturellen Rose (welche für die Konfitüre) - 10,0 g, der Wurzel der Klette - 10,0 g, des Grases trocken nechworoschtschi - 5,0 g, der Farben der Ringelblume - 10,0 g, des Grases des Schachtelhalmes , - 5,0 g, der Eichenrinde - 5,0 - 10,0 @E Dieser Mischung kipjatjat 7 nehmen - sieben 10 Minuten in 1 l des Wassers, später noch napariwajut der Minuten 20, durch und ziehen in die Flasche zusammen. Vom Sud napitywajut das Stück des alten reinen Leinleinens, otschimajut ein wenig, legen doppelt zusammen, legen auf eksematosnyje die Stellen auf, oben legen auf das Leinen das gewachste Papier und obmatywajut von der trockenen Binde. Wenn das Leinen trocken werden wird, wiederholen den feuchten Kühlverband während der Tage. Nach Verlauf der Tage, die wunden Punkte öffnen für die Stunde für die Erholung und die Atmung der Haut. Danach vom Stückchen der Watte, das in den Salben angefeuchtet ist (über die siehe Es ist niedriger), reiben die wunden Punkte, sich es bemühend, möglichst leicht zu sein. Dann bleiben die wunden Punkte geöffnet noch die halbe Stunde, und nur legen danach den feuchten Kühlverband auf die Tage usw. wieder, bis eksemnyje die Stelle zuheilen werden.

    Unter eksematosnych der Patientinnen geben es solche, deren Organismus die feuchten Kühlverbände nicht verlegt, verlegt nicht, wie im Volk, "ё№Ёюё=ш" sagen;. Diesen Menschen machen keine feuchte Kühlverbände, und 4 Male pro Tag salben die wunden Punkte angegeben niedriger leicht ein, decken lein- trjapotschkoj ab und wickeln von der Binde um.

    der Bestand und die Weise der Vorbereitung der Salbe. Der Wurzeln der Klette - 10,0 g, der Farben der Ringelblume - 5,0 g, der Blumenblätter der Rose kulturell (Rosa centifolia L., R. Rugosa Thunb, R. Damascene Mill. U.a.) - 5,0 g, des Grases der Melisse - 5,0 g, der Farben zmina - 5,0 g, der Blätter der Walnuss - 5,0 g, des Grases budry - 5,0 g, des Schachtelhalmes - 5,0 g und der Eichenrinde - 5,0 @E mischen Alle, doliwajut 250,0 g des gegenwärtigen Mandelöls und auf dem schwachen Feuer kipjatjat 15 Minuten. Nehmen vom Feuer ab, stellen in die warme Backröhre auf eine ganze Nacht, und am Morgen sieben durch den Mull durch, der doppelt-dreimal zusammengelegt ist und ziehen in die kleine Büchse zusammen. Solche Salbe wäre es sagotowljat im Sommer wünschenswert. Dann nehmen die frischen Pflanzen (die Blätter, die Blumen, das Gras).

    Gibt es keine standardmäßige Methoden der Behandlung eksemy. Es ist die Individualisierung notwendig.