die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Polygonum aviculare L.
    Der Bergbewohner vogel-, sporysch

    A

    die Russischen Titel : der Bergbewohner vogel-, sporysch, der Vogelbuchweizen; die Ukrainischen: sporisch, ptitscha der Buchweizen; die Polnischen: rdest ptasi, sporysz, swinskie ziele.

    die Familie : Polygonaceae - gretschischnyje.

    Polygonum aviculare - der Bergbewohner vogel-

    die Abb. 33. Polygonum aviculare - der Bergbewohner vogel-

    Ist die sehr populäre Pflanze, die in den Höfen wächst, auf den Pfaden, bei den Wegen, auf den Auftrieben, die ständigen trockenen Weiden, auf den Wellen, auf den verunreinigten Stellen neben den Behausungen u.a.m. zum Zerstampfen Ausdauernd. Die Stiele sporyscha steljutsja zu Land, kolentschaty; die Pflanzen kustisty. Die Blumen sehr klein, weißlich, manchmal rosowatyje, sind in den Busen der kleinen Blätter aufgestellt. Nach der Blüte werden die Stiele fest, deshalb sammeln die ganze Pflanze während der Blüte. Blüht sporysch seit Mai und fast bis zum Ende des Herbstes, am intensivsten - im Juli-August.

    Sammeln das ganze Gras, wenn sporysch nur aufblüht, und die Stiele sind noch nicht dazugekommen, zu verhärten.

    In der Volksmedizin sporysch hat die sehr breite Anwendung, und zwar: bei den Krankheiten der Nieren, der Leber, katarach des Magens, bei ponossach, bei veraltet katare der Harnblase, bei den Wunden wie frisch, als auch veraltet.

    Aufgrund der Volkspraxis und der persönlichen Beobachtungen schließe ich, dass ähnlich sweroboju sporysch den großen Platz in der Volksbehandlung der Mehrheit krank als Verstoß des Stoffwechsels im Organismus und, der Reihe anderer Krankheiten belegt. Wir werden, zum Beispiel, solche schweren Krankheiten, wie die Gallensteine, nieren- koliki, die Steine der Harnblase (und andere Formen "ърьхээющ" nehmen; die Krankheiten), sogar wird es stark veraltet und ohne Erfolg letschennyje von anderem (ob chemisch oder pflanzen-) den Mitteln, - für dieser Fälle sporysch den Unersetzlichen angenommen. Ich erinnere, dass die Pflanzen im Volk in den Alleinstehenden, und meistens in den Mischungen nicht angewendet werden. Deshalb und sporysch geht in die Mischung ein. Über diese Mischungen wird die Rede an den entsprechenden Stellen. Jetzt geben wir nur die allgemeinen Nachrichten über die Krankheiten, bei denen sporysch verwendet wird.

    wenden Sporysch bei allen Arten der Magenentzündungen an: achilii und giperchilii. Die Mischung der Gräser, die bei achilii angewendet werden, ist in der Skizze über den Wegerich lanzetolistnom angegeben. Er geht in andere Mischungen, schon die Beschriebenen ein. Bei achilii sporysch nehmen auch in der Mischung mit dem Rosmarin (wächst in Krim und Transkaukasien) - die Halbportion, mit der Ergänzung pfeffer- der Minze ( 1 / 3 die Portionen).

    Bei den Verwundungen werden die feuchten Kühlverbände aus napara der frischen Pflanze sporyscha (verwendet beruhigt den Schmerz und trägt zur Entwicklung der Granulationen bei).

    Bei der Entzündung die leichten, starken Bronchitiden und die Rippenfellentzündungen den Patientinnen geben den Tee aus der Blätter die Mutter-und-Stiefmutter - 5,0 g, der Farben des schwarzen Holunders - 5,0 g und sporyscha - 5,0 @E

    Bei ponossach trinken den heissen Sud sporyscha in der Mischung mit vom Schachtelhalm . Sporyscha nehmen 2 Teile, und des Schachtelhalmes 1 Teil. Kochen im roten festen Wein 3 Minuten und übernehmen heiss jede 4 Stunden nach 1 / 3 (bis zu 1/2) des Glases.

    konnte man beobachten, dass sporysch "яхёюъ" wirklich intensiv treibt;. Bei der Behandlung sporyschej fast ist es für den Kranken bei jedem motscheispuskanii nicht bemerkenswert ging nach 40 - 60 dunkle-gelbe falschen Formen pestschinok hinaus. Die Patientinnen sagten "ёяюЁ№° vernichtet die Steine in den Sand, und mit dem Urin treibt хую". Dieser Schluss ist nach dem Wesen interessant. Für diese Fälle wird noch die nächste Mischung verwendet: sporysch, rylza die Maise, des Anteiles der Hülsen der Bohne (der Zwergformen), das Gras gryschnika glatt und die Blätter bären- uschka - nur in gleiche Teile. Auf die Tagesaufnahme nehmen 15,0 g die Mischungen auf 200,0 g des kochenden Wassers. Napar trinken warm allen im Laufe vom Tag aus.

    Wurden viel Fälle beobachtet, wenn die Patientinnen, auf die Operation anlässlich der Gallensteine verzichtend, wurden von den Gräsern, "шчсрты ышёі" behandelt; von der Gelbsucht genasen eben.

    auch zu sagen, dass sporyschem nicht nur katary des Magens, sondern auch veraltet katary der Harnblase behandeln. Jedoch wird darüber ausführlicher sein es ist an anderer Stelle gesagt.

    die Aufbewahrung . Das Gras sporyscha bewahren in den Kasten, die vom Papier ausgestellt sind.