die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Potentilla anserine L.
    laptschatka gänse-

    A

    die Russischen Titel : laptschatka, gänse- laptschatka; die Ukrainischen: perstatsch, жаблір, gussjatsche зілля; die Polnischen: srebrnik pospoliti, pieciornik gesi.

    die Familie : Rosaceae - rosozwetnyje.

    Potentilla anserine - laptschatka gänse-

    die Abb. 36. Potentilla anserine - laptschatka gänse-

    ist die Vieljährige Graspflanze mit den blühenden Stielen in Form von den langen, feinen, schleichenden Fluchten, eingeführt in den Knoten und der aus den Busen hinausgehenden Blätter später, die von der Steckdose gelegen sind, die vom verkürzten Hauptstiel gebildet ist. Die Blätter prerywtschatoperistyje unten (manchmal oben), beloschelkowistyje, wie die Silbernen. Die Blumen ziemlich groß (bis zu 20 mm), einzeln, auf den langen Blütenstengeln in der Höhe 15 - 45 cm, mit fünf Blumenblättern, goldgelb. Der Geschmack der Blätter terpki. Die Blumen haben den angenehmen Geruch. Blüht seit Mai bis September.

    ist die Pflanze überall verbreitet, wächst nach den Höfen, den Gärten, sornym den Stellen, bei den Wegen, auf meschach der Felder, auf den Wiesen, den Waldwaldwiesen.

    Sammeln ganze Pflanzen während der Blüte, sowie abgesondert die Samen.

    Wird es das strickende Mittel angenommen, das das Blut und in gewissem Grade den Schmerzstillenden reinigt.

    übernehmen Napar ganzer Pflanzen dieses laptschatki (20,0 g auf 1 l des kochenden Wassers) nach dem Glas dreimal im Tag bei spasmatitscheskich die Magenschmerzen, beim Magen-Darmunwohlsein, bei den Krankheiten der Leber und bei den Verschlüßen (ungeachtet der sie strickenden Eigenschaften). Solchen napar trinken und machen aus ihm die Kompressen auf das Gebiet matki bei stark matotschnych die Schmerzen und bei den kränklichen Menstruationen, aber für diese Fälle wird wirksamer der Sud auf der Milch 1 Teelöffels der Samen gänse- laptschatki auf das Glas angenommen; kipjatjat trinken 5 Minuten in 2 Aufnahmen - den Morgen und den Abend eben aus.

    wird Napar des Trankes aus gänse- laptschatki in kosjem die abgekochte Milch stark motschegonnym das Mittel angenommen, das nicht die Nieren abärgert.

    den Saft aus der frischen Pflanze, gemischt in den gleichen Teilen mit dem Saft aus der grünen Pflanze des Roggens, übernehmen auf 3 Suppenlöffeln im Tag wie das Mittel von bitter und petschenotschnych der Steine. Vom frischen Saft der Pflanze waschen die Wunden aus und machen aus ihm die feuchten Kühlverbände auf die Wunden.

    die Aufbewahrung . Das Gras gänse- laptschatki bewahren in den Schachteln, wystlannych vom Papier.

    Aus vielen Arten laptschatok hat die Heilanwendung im Volk auch: