die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Potentilla tormentilla Neck.,
    P. erecta (L.) Hampe,
    P. silvestris Neck.,
    Tormentilla erecta L.
    laptschatka usik, kalgan

    A

    die Russischen Titel : laptschatka usik, kalgan, sawjasnyj die Wurzel, laptschatka wald-; die Ukrainischen: perstatsch prjamostojatschi, dubrowka, kurjatsche зілля; die Polnischen: pieciornik lesny, pieciornik kurzy slad, kurze ziele.

    Potentilla tormentilla - laptschatka usik, kalgan

    die Abb. 37. Potentilla tormentilla - laptschatka usik, kalgan

    die vieljährige Graspflanze in der Höhe 10 - 40 cm, mit dick gebogen oder gerade, zylindrisch, mnogogolowkowym (bei den alten Pflanzen), innen vom roten Wurzelstock und zahlreich fein pridatotschnymi von den Wurzeln. Die Stiele prjamostojatschije oder aufgehoben, kurz-haarig, nach oben nadresano-piltschatyje, mit gedrückt woloskami. Die steblewyje Blätter trojtschatyje, sitzend, nadresannno-piltschatyje mit gedrückt woloskami. Die Blumen richtig, einzeln, pasuschnyje oder werchuschetschnyje, auf den langen feinen Blütenstengeln. Der Schlagbesen aus vier goldgelben Blumenblättern, bei der Gründung mit dem roten Fleckchen. Die Tasse neofallend von vier inner und vier äusserlich abgewechselt dolek.

    Ist es in der Waldzone, und in der Steppe - nach den Tälern der Flüsse Verbreitet. Wächst auf etwas feuchten Boden unter den Gebüschen, auf den Feldern, den Wiesen, die Weiden und die Moorböden.

    Sammeln die Wurzelstöcke dieser Pflanze im frühen Frühling oder dem späten Herbst.

    In der Volksmedizin werden die Wurzeln wie das strickende Mittel, an einigen Stellen wie aushustend und beruhigend die Schmerzen hauptsächlich verwendet. Meistens verwenden es für die selben Fälle, wie auch Polygonum bistorta L.

    schmieren die Risse auf der Haut der Hände, der Beine und auf den Lippen (besonders vom Wind) bei den Kindern und den Erwachsenen mit der Salbe aus den Wurzeln laptschatki ein: 5,0 g der klein aufgeschnittenen Wurzeln laptschatki kochen 5 Minuten im Glas korowjego die Öle. Warm sieben in die kleine Büchse durch.

    dient der Wassersud der Wurzel laptschatki (20,0 g auf 1 l des Wassers) zum Mittel für die Spülung des Mundes bei zingotnych die Erkrankungen, und bei der Angina - für die Spülung der Kehle.

    Bei ponossach und der Dysenterie trinken den Tee aus den Wurzeln laptschatki.

    die Aufbewahrung . Die aufgeschnittenen und ausgetrockneten Wurzeln laptschatki bewahren in den Schachteln.