die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Ribes nigrum L.
    Die Johannisbeere schwarz

    A

    der Russische Titel : die Johannisbeere schwarz; die Ukrainischen: die Johannisbeere tschorna, порічки tschorn і, polnisch: porzeczka czarna, smorodynki (volkseigen).

    die Familie : Saxifragaceae - kamnelomkowyje.

    das breit bekannte gepflegte Gebüsch in der Höhe 60 - 150 cm mit den hängenden Händen der schwarzen im Juli-August reifenden Beeren. Blüht im Mai. Wild wächst durch die feuchten Wälder und die Schluchten. Ist in der Waldzone verbreitet.

    Sammeln die jungen Blätter jetzt nach der Blüte und die reifen Beeren.

    trinken Napar aus den jungen Blättern der schwarzen Johannisbeere in ziemlich verschiedenen Dosen, in Form vom heissen Tee, bei nakoschnych die Krankheiten, geben von ihm den Kindern zu trinken, bei solotuche und das allgemeine Unwohlsein, übernehmen bei der Erkältung, bei den Krankheiten der Harnblase und bei den Nierensteinen wie motschegonnoje das Mittel, sowie beim Rheuma und den Schmerzen in den Gelenken. Die sweschessobrannyje Blätter im Sommer und wenden wie die Würzigkeit bei sassolke des Gemüses dem Herbst an. Die Blätter und die Beeren sind alt volkseigen protiwozingotnym vom Mittel.

    vom Saft aus den Beeren der schwarzen Johannisbeere und dem Sirup auf dem Zucker behandeln die Krankheiten der Kehle, die Heiserkeit, den Keuchhusten. Bei den Magengeschwüren, achilii und jeder kataralnych seine Zustände, sowie bei den Krankheiten des Darms, übernehmen den Saft aus den Beeren nach 2 - 3 Gläser 3 Male im Tag. Einige mischen in gleiche Teile den Saft aus den Beeren der schwarzen Johannisbeere mit dem Saft aus "яыюфют" der Heckenrose .

    die Beeren der schwarzen Johannisbeere, wie in frisch, als auch in der trockenen Art, sowie zerrieben mit dem Zucker (der Marmelade) für die selben Fälle, dass auch die Blätter übernehmen.

    Beim Fehlen der Beeren und. Der Blätter benutzen einige die Nieren der schwarzen Johannisbeere.