die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Sambucus ebulus L.
    Der Holunder gras-

    A

    die Russischen Titel : der Holunder gras-, der Holunder selenik, der Holunder niedrig; die Ukrainischen: der Holunder traw'janista, bus smerdjutschi; die Polnischen: bez zielny, bez hebd, hebd.

    die Familie : Caprifoliaceae - schimolostnyje.

    Sambucus ebulus - der Holunder gras-, selenik

    die Abb. 71. Sambucus ebulus - der Holunder gras-, selenik

    die vieljährige Graspflanze in Form vom Gebüsch, der Höhe 60 - 150 cm, mit dem geraden weitverzweigten furchigen Stiel mit dem weißen Herz. Die Blätter neparnoperistyje mit 5 - 9 prodolgowato - lanzetnymi, piltschatymi von den spitzen Blätterchen. Prilistniki blattförmig, lanzetnyje, piltschatyje. Der Blütenstand - flach, schild-, prjamostojaschtschaja metelka mit 3 Hauptzweigen. Die Blumen klein mit den Blumenblättern, innen von den Weißen, außen rosowatymi. Die Beeren schwarz. Blüht im Juni-Juli. Die Beeren reifen im August-September. Die ganze Pflanze mit dem spezifischen unangenehmen Geruch. Wächst bei den Wegen, auf den Auftrieben, sornych die Stellen, in den alten Parks, bildet die Gestrüppe, auch auf dem Waldrand der Wälder, unter den Gebüschen, in den Schluchten, auf den Küsten der Bäche, auf den Abhängen der Eisenbahnen, mag lehmhaltig und es ist lehmhaltig-Steinboden. Es ist in Westlicher Ukraine von den Inseln, in der großen Menge wie sornoje die Pflanze verbreitet. In Lewobereschnoj der Ukraine und nach dem Norden trifft sich seltener.

    Laut Angaben der speziellen Literatur, sind alle Teile dieser Pflanze giftig.

    In der Volksheilung haben die Anwendung die Wurzeln, die Blätter und die Blumen. Die Wurzeln, vorzugsweise sammeln aus den jüngeren Pflanzen, im Herbst, und die Blumen und die Blätter - während der Blüte dieser Pflanzen. Die Wurzeln trocknen auf dem Ofen, und die Blätter und die Blumen - im Schatten auf den Dachböden.

    übernehmen Napar oder der Sud der klein aufgeschnittenen Wurzeln (ist als die Blätter und die Farben seltener) 30,0 g auf 1 l des kochenden Wassers nach 1 Glas 3 Male im Tag wie stark motschegonnoje das Mittel bei der Wassersucht, der besonders Nierenherkunft.

    Bei den Nephriten, die Krankheiten der Harnblase und andere Erkrankungen motschewych der Organe, sowie beim Diabetes die Wurzel des niedrigen Holunders oder ihre Blumen, und manchmal ergänzen die Blätter und die Beeren (letzt ist sehr selten) in die entsprechenden Mischungen der Gräser wie ihre sehr wichtige Komponente.

    die Aufbewahrung . Die Wurzeln bewahren in den Säcken, und die Blätter und die Blumen rasdelno in den dicht geschlossenen Kasten, die vom Papier ausgestellt sind.