die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Urtica dioica L.
    Und Urtica urens L.
    Die Brennnessel dwudomnaja und die Brennnessel

    A

    die Russischen Titel : wie es höher ist; die Ukrainischen: 1) - kropiwa dwodomna, kropiwa ist groß, 2 beklagenswert) - kropiwa ist, kropiwa ist klein, kropiwa schigawka; die Polnischen: 1) pokrzywa zwyczajna, 2) pokrzywa zegawka.

    die Familie : Urticaceae - brennessel-.

    die breit bekannten Pflanzen, wobei in der ersten Höhe 30 - 150 cm, die vieljährige Pflanze; in der zweiten Höhe 15 - 60 cm, die einjährige Pflanze mit elliptisch lopastnymi von den Blättern der kleinen Umfänge, mehr heftig, als vorhergehend. Wachsen nach sornym den Stellen, in den Gemüsegärten, den Gärten. Sind überall verbreitet. Blühen seit Juni bis zum späten Herbst. Es ist bekannt, dass heftig woloski die Brennnesseln die Ameisensäure enthalten.

    Sammeln die Blätter und die Blumen der Brennnessel, die Wurzeln - den späte Herbst.

    aus den Blättern der Brennnessel nach 1 Teelöffel wenden 3 Male den Frischen Saft bei krowocharkanii, bei den Blutungen aus der Nase, bei gemorroidalnych die Blutungen und bei übermäßig monatlich krowjach im Tag an. Napar aus den Farben und den Blättern der Brennnessel in der Dosis 50,0 - 60,0 g auf 1 l des kochenden Wassers trinken bei der Malaria, bei der kleinen Absonderung des Urins, bei den chronischen Hautkrankheiten, die Pickel, die Ausschläge, tschirjach.

    Bei reichlich beljach trinken auf 3 Teelöffeln im Tag den Saft aus den Blättern der Brennnessel heftig (klein), und bei langwierig monatlich krowjach - der Tee aus napara der Blätter der Brennnessel heftig (klein) - 50,0 g auf 1 l des kochenden Wassers - nach 1 Glas 3 Male im Tag.

    Bei den Geschwülsten der Milz übernehmen 3 Male im Tag ausgangs des Messers das Pulver aus der Mischung (in den gleichen Teilen): der Blätter des Salbeis , der Blätter lanzetolistnogo des Wegerichs und der Blätter der Brennnessel heftig, sapiwaja zu Wasser.

    Wenn auf dem Körper von Zeit zu Zeit erscheinen tschiri, die Pickel, die Ausschläge sagen, beim Jucken, bei der kleinen Zahl des Urins, bei den Verschlüßen im Volk, dass es von "чруЁ чэхэш " geschieht; des Blutes. Für solche Fälle machen Mischung aus den gleichen Teilen: der Blätter der Brennnessel heftig, der Blätter des Löwenzahns und der Farben des Schlehdorns . Auf die Tagesportion nehmen 2 Suppenlöffel der Mischung, überfluten mit 2 Glasern des kochenden Wassers und schweben in der Backröhre 2 - 3 Stunden. Trinken täglich im Laufe von 2 Wochen. Zu dieser Zeit ernähren sich mit der außerordentlich Milchnahrung; die Diät ohne Fleisch, die Eier, des Fisches, wird der Wodka, das Bier verboten.

    Bei der Hämorrhoide, wenn die Zapfen gelegen sind, innen und tut in der Lende stark weh, und im Bauch ist es als der Nabel niedriger werden resi gefühlt, trinken auf 4 Glasern des Suds aus den Blättern der Brennnessel heftig und der Rinde kruschiny (№ 42) (leschaloj täglich, d.h. Nicht frisch, und der Gebühr der vorigen Jahre), jeder nach 8,0 g auf 1 l des Wassers. Die Mischung kipjatjat 10 Minuten, von der Minute des Aufkochens haltend.

    Bei der Dysenterie trinken napar aus der Mischung der Blätter der Brennnessel, heftig und die Brombeeren nach 1 Teelöffel jeder auf 1,5 Glaser des kochenden Wassers (die Tagesportionen); napariwajut im Laufe von 2 Stunden in der Backröhre.

    Meistens die Anwendungen der Brennnessel wie krowootschistitelnogo benutzen die Mittel nicht nur den Blättern der Brennnessel, sondern auch den Wurzelstöcken mit den Wurzeln (dem napar-Aufguss) wie die Brennnesseln den Zweihochofen (gewöhnlich), als auch der Brennnessel heftig (klein).

    Naruschno . Bei dem Rheuma naschaliwajut reiben die wunden Punkte von der Brennnessel vom gewöhnlichen Petroleum eben. Wechseln ab: einen Tag reiben, anderen - naschaliwajut von der Brennnessel.

    Bei dem Ausfall des Haares waschen 3 Male den Kopf im festen Sud des Heidekrautes , der Wurzeln der Klette und der Wurzeln der Brennnessel heftig in der Woche. Manchmal ergänzen zu dieser Mischung der Zapfen des Hopfens.

    Bei der Blutung aus der Wunde verwenden rein trjapotschki, die davor napitywajut vom Saft aus den zerquetschten Blättern der Brennnessel heftig. Einige volkseigen "чэр=юъш" solcher Saft stören noch mit dem Saft aus einer ganzen blühenden in die gleichartige Masse zerdrückten Pflanze podmarennika , obmywajut von diesem Saft die Wunde und verwenden es auf trjapotschke.

    die Aufbewahrung . Die abgeschabten Blätter der Brennnessel werden in den Schachteln, und des Wurzelstockes mit den Wurzeln in den Säcken bewahrt.