die medikamentösen Gräser die Arzneipflanzen die medikamentösen Gräser und die Pflanzen die Arzneipflanzen in der Volksmedizin die medikamentösen Gräser, die Arzneipflanzen die Arzneipflanzen, des Grases

die Medikamentösen Gräser und die Pflanzen

 
  • ru 2 ua 2 by 2 es 2 en 2 fr 2 de 2

    Verbena officinalts L.
    Die Verbene medikamentös

    A

    der Russische Titel : die Verbene; die Ukrainischen: die Verbene лікарська, ist nechworoschtsch, залізняк trocken; die Polnischen: werbena pospolita, koszyczko, witolka lekarska.

    die Familie : Verbenaceae - werbenowyje.

    Verbena officinalis - die Verbene medikamentös

    die Abb. 61. Verbena officinalis - die Verbene medikamentös

    die Vieljährige Graspflanze mit prjamostojaschtschim, nach oben weitverzweigt, tschetyrechgrannym vom Stiel in der Höhe bis zu 100 cm, mit den unebenen Rändern. Die mittleren Blätter 3-geteilt mit nerownogorodtschato-nadresnymi von den Anteilen, aus denen mittler seiten- grösser ist. Die oberen Blätter - prodolgowatyje, nadresanno-gorodtschatyje, werchuschetschnyje zelnokrajnije. Die Blumen sind in mnogozwetkowyje die seltenen Ähren, auf dem Oberteil - in groß, selten metelku, blass-lila gesammelt, ist purpurowyje seltener. Die Blätter nach Geschmack terpkije. Die Pflanze ohne Geruch, blüht vom Ende des Junis bis zum Ende des Septembers. Wächst bei den Wegen, auf den alten Ruinen der Ziegelhäuser, nach den Rändern der Felder, auf den verunreinigten Stellen, auf den Hügeln. Ist überall, aber nicht in der Massenzahl verbreitet.

    Nach den literarischen Daten, wird die ganze Pflanze den Giftigen angenommen. Im Volk wird es nicht betont.

    Sammeln die Blätter der Verbene während ihrer Blüte.

    die Verbene wenden im Volk bei den Krankheiten der Leber, der Milz, sowie bei "сюыхчэ § ъЁютш" vor allem an; sich ausprägend in den Erscheinen tschirjew, der Pickel, des Ausschlages, und, außerdem bei solotuche und die Geschlechtsgeschwüre. Für diese Fälle für den Tag trinken napar aus 60,0 g auf 1 l des kochenden Wassers aus.

    den Tee aus der Verbene 12,0 - 15,0 g auf 180,0 - 200,0 g des kochenden Wassers übernehmen jede Stunde nach 1 Suppenlöffel bei arteriosklerose, die Thrombosen, das Anschwellen der Sehnen.

    benutzen Naruschno, in Form von den feuchten Kühlverbänden bei den Krankheiten der Haut naparom aus der nächsten Mischung: die Verbenen - 10,0 g, die Kamillen - 5,0 g, der Blumenblätter der Rose - 10,0 g, der Eichenrinde - 10,0 g, der Blätter des Salbeis - 5,0 g und des Grases des Schachtelhalmes - 10,0 g - wie vom Mittel, das verringernd die entzündliche Reaktion und die Heilung der Wunden unterstützt.

    die Aufbewahrung . Die Blätter der Verbene bewahren in den Kasten, die vom Papier ausgestellt sind.